Alternativer Text

Die Bedeutung von Kommunikation im Innovationsmanagement

Kommunikation ist ein wesentliches Instrument im Innovationsmanagement bzw. im New Business Creation. Beide, weitgehend identischen, Konzepte müssen neue Geschäftsideen entwickeln und daraus Markterfolge ableiten. 

Dr. Friedhelm Böttcher     Dr. Friedhelm Böttcher

Besucher unserer Ausstellung auf der Orgatec 2012 haben immer wieder gefragt „Was verkauft ihr denn?“ Unsere Antwort: „Wir verkaufen nichts, wir suchen die Kommunikation und den Austausch mit Menschen, die in unterscheidlicher Weise vom Thema ‘zukünftige Arbeitswelten‘ betroffen sind.“

Kommunikation ist ein wesentliches Instrument im Innovationsmanagement bzw. im New Business Creation. Beide, weitgehend identischen, Konzepte müssen neue Geschäftsideen entwickeln und daraus Markterfolge ableiten. Hierzu sind oft neue Märkte zu generieren oder existierende Märkte nachhaltig zu transformieren. Marktbildung und Marktentwicklung setzten aber einen engen Austausch mit den (neuen, potenziellen) Kunden im Sinne eines gemeinsamen Lernens voraus:

  • Die potenziellen Kunden können sich schon in der „Front-end of Innovation“ – Phase, in der erste Konzepte entstehen und Vorstellungen über die Märkte  konkretisiert werden,  mit der innovativen Geschäftsidee auseinandersetzen. Sie werden insperiert, finden möglichweise für sich Vorteile und können sich über ein feed back in die konkrete Weiterentwicklung der Geschäftsidee einbringen
  • Die Innovatoren erfahren über das frühe Feed Back in einem offenen Prozess die Reaktionen, Bedürfnisse und Wahrnehmungen der Ansprechpartner kennen, ohne das durch zu frühe Filter ungewöhnliche Konzepte verloren gehen. 

Die potenziellen Kunden werden so nicht nur zu „Mitentwicklern“ der Geschäftsidee, sondern die Marktbildung wird eingeleitet, indem die Sensibilisierung und Auseinandersetzung mit dem Thema gestartet wird. 

Kommunikation und der Austausch stellt Kontakt her. Sie sorgen dafür, dass die Innovatoren in ihrer kreativen Arbeit eine „Bodenhaftung“ behalten, sie die Menschen mitnehmen und den Kontext berücksichtigen.

Messen sind damit für uns eine wichtige Plattform und ein wichtiges Instrument für unser Business Creation. Voraussetzung ist aber, dass es sich nicht nur um eine Präsentationsmesse als Leistungsshow handelt, sondern sie Raum für Kommunikation bietet. Unser Dank geht an die Kölnmesse, die dies im Rahmen der Orgatec 2012 ermöglicht und unterstützt hat.